News

Haselünner Unternehmen präsentieren Oberschülern Ausbildungsberufe

In Kooperation mit dem Wirtschaftsverband Emsland hat die Bödiker Oberschule einen Berufserkundungstag veranstaltet.



Den Schülern werden verschiedene Erkundungsangebote unterbreitet.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsverband Emsland und mehrerer emsländischer Firmen hat die Haselünner Bödiker Oberschule einen Berufserkundungstag für die Schüler der achten Klassen veranstaltet.

Zum Auftakt des Berufserkundungstages haben sich fünf teilnehmende Unternehmen aus dem Haselünner Raum den Schülern vorgestellt. Die Maßgabe war es, „den Schülern in 15 Minuten das vorzustellen, was sie während des Berufserkundungstages Anfang April erwarten wird“, erklärt Ellen Kamphus. Der Berufserkundungstag gibt den Schülern der Oberschule die Chance einen von ihnen gewählten Betrieb näher kennenzulernen und für einen Tag Teil des Teams zu sein.

Für den Wirtschaftsverband Emsland sei dieser Tag der Orientierung von großer Bedeutung. „Es ist wichtig, einen frühen Kontakt zwischen Unternehmen und potenziellen Auszubildenden zu knüpfen. Hierbei wollen wir als Bindeglied zwischen Schulen und den Arbeitgebern fungieren“, erläutert Mechtild Weßling vom Wirtschaftsverband Emsland das Ziel des Erkundungstages.

Zu den teilnehmenden Unternehmen aus dem Haselünner Raum gehören die Esders GmbH, Voss Gebäudetechnik, Elektro Peters, die Barlage GmbH und die Hänsch Holding. „Für uns Firmen ist es ein großes Anliegen früh Kontakte zu Schulen und Schülern zu knüpfen und Möglichkeiten für Praktika zu geben“, freut sich Geschäftsführer von Voss Gebäudetechnik, Christian Voss, über den Auftakt des Berufserkundungstages.


Quelle: NOZ, 14.03.2019
Text und Foto: David Hartmann