Unser Verband steht für...

„...die Besetzung von Brennpunkt- themen“

Herbert Hanrath, Geschäftsführer der Hanrath Gruppe

News

Workshop Ausbildungsmarketing der Emsland-Akademie

-Wie Unternehmen Auszubildende gewinnen-



Peter Martin Thomas, Leiter der Sinus-Akademie Heidelberg, hielt den Workshop zum Thema Ausbildungsmarketing.

Zunehmend mehr Bewerber finden nach dem Schulabschluss einen Ausbildungsplatz. Diese für das Emsland positive Nachricht bedeutet für die Unternehmen in der Region, dass es in schwierig wird, den für ihr Unternehmen richtigen Auszubildenden zu gewinnen. Auszubildende – qualifiziert und motiviert – sind in vielen Berufsfeldern Mangelware. „Der Ausbildungsmarkt wird sich weiter umkehren“, ist Peter Martin Thomas, Leiter der Sinus:akademie mit Sitz in Heidelberg überzeugt. „Unternehmen werden in Zukunft neue Wege gehen müssen, um Auszubildende zu gewinnen und an ihr Unternehmen zu binden“, so Thomas weiter. Wichtig sei vor allem, die Aufmerksamkeit der Jugendlichen zu gewinnen und sie zielgruppengerecht anzusprechen.

In dem von der Emsland-Akademie initiierten Workshop erfuhren die rund 25 Teilnehmer, wie es gelingt, das Interesse von Auszubildenden für das Unternehmen zu wecken. „Die Jugendlichen sind nicht bereit, die sprichwörtliche Katze im Sack zu kaufen. Sie informieren sich umfänglich über Berufsbilder und Arbeitgeber“, so Thomas. Zunächst sei es wichtig, die Branche möglichst ansprechend zu vermarkten. Hier seien laut Thomas vor allem die Branchen- und Wirtschafts-verbände gefordert. Im zweiten Schritt informieren sich die Jugendlichen über die Unternehmen selbst. „Sehen Sie auf Ihrer Website unbedingt eine Rubrik Ausbildung vor, in der Sie alle wichtigen Informationen zielgruppengerecht aufbereiten“, motiviert Thomas die Anwesenden. Auch die „Mund-zu-Mund“-Akquise spiele eine nicht unerhebliche Rolle bei der Gewinnung der begehrten Nachwuchskräfte. „Die besten Vertriebler sind immer die derzeitigen Auszubildenden und Beschäftigten in Ihrem Unternehmen“, merkt Thomas an. „Die Jugendlichen unterhalten sich über ihre Ausbildung und über das, was sie in Ihrem Unternehmen erleben“. Thomas sensibilisiert die Anwesenden daher, auch auf die Bindung der Nachwuchskräfte zu achten. „Die Jugendlichen merken sehr schnell, ob das, was Sie im Bewerbungsverfahren versprochen haben, auch tatsächlich gelebt wird“.

„Der Vormittag war kurzweilig. Dies haben wir der fachlichen und didaktischen Expertise von Peter Martin Thomas zu verdanken“, freut sich Pia Maria Holle, Projektleiterin der Emsland-Akademie. Die Emsland-Akademie holt in regelmäßigen Abständen namhafte Referenten in das Emsland, die Seminare zu aktuellen Themen abhalten.

Quelle:
Wirtschaftsverband Emsland, Juni 2017