Unser Verband steht für...

„...Vielfältigkeit.“

Thorsten Herbrüggen, Geschäftsführer der Ternion Management GmbH

News

Sportlerwahl - Kandidaten der drei Kategorien werden auf der Gala "Emotion 2018" in Kooperation mit dem Wirtschaftsverband Emsland vorgestellt

Gala findet am 05. März 2018 im Saal Hagen in Haren statt.



Wer wird Nachwuchssportler, Mannschaft und Sportpersönlichkeit des Jahres 2017? Vom 11. Januar bis 25. Februar 2018 können die Leser der Ems-Zeitung, Meppener Tagespost sowie Lingener Tagespost und der NOZ Medien abstimmen, wer am 5. März bei der Sport-Wirtschafts-Gala in Haren ausgezeichnet wird.

Bei den Nachwuchssportlern stehen der Handballer Yannick Fraatz von der HSG Nordhorn-Lingen, die Schwimmerin Marcia Niemeyer vom SV Haren und die Leichtathletin Marit Schute vom LAV Meppen zur Wahl. In der Rubrik Mannschaft des Jahres dürfen sich die Tischtennisspieler des VfL Emslage, die Volleyballerinnen von Raspo Lathen sowie die Fußballer des SV Meppen Hoffnungen machen. Und als Sportpersönlichkeit sind Voltigiertrainerin Agnes Först, Springreiter Maurice Tebbel aus Emsbüren und Ruderer Samuel Tieben aus Meppen nominiert.

Alle Kandidaten werden bis zum 25. Februar 2018 ausführlich in der Zeitung sowie auf der Homepage der NOZ Medien präsentiert. Außerdem stellen sie sich bei den Sporttalks von ev1.tv den Fragen von Dieter Kremer, Uli Mentrup und Kim Patrick von Harling. Im Rahmen der Sport-Wirtschafts-Gala „Emotion 2018“ werden die Gewinner am 5. März in Haren bekannt gegeben. In diesem feierlichen Rahmen erhalten sie auch ihre Sport-Oscars.

Die Sportlerwahl hat Tradition. Bereits seit 1990 wählen die Leser der Ems-Zeitung sowie der Meppener Tagespost und Lingener Tagespost ihre Sportler des Jahres.

Im letzten Jahr wurde Kraftdreikämpfer Dominik Pahl vom TV Papenburg in Lingen von Ex-Fußballprofi Horst Hrubesch als Sportpersönlichkeit, die Volleyballerinnen des SC Spelle-Venhaus als Mannschaft und Ruderer Jan Hennecke als Nachwuchssportlerin ausgezeichnet.

So geht das Telefonvoting:
Jedem Sportler/ Verein ist eine Endziffer zugeteilt. Wer per Telefon teilnehmen will, wählt die Nummer 01378/08 400 187 und die jeweilige Endziffer für seinen Favoriten. (Kosten 14 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom.)

Sie können aber auch per SMS abstimmen. Wollen Sie etwa für den SV Meppen mit der Nummer 06 stimmen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text „mobil wahl 06“ an die Kurzwahlnummer 42020. (Preis einer herkömmlichen SMS, abhängig vom Mobilfunkanbieter/ Mobilfunkvertrag.)

Die Leitungen sind ab dem 11. Januar, 20 Uhr, bis zum 25. Februar 2018, 24 Uhr, geöffnet. Mitarbeiter der NOZ Medien und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zur Wahl stehen:

Nachwuchssportler:

Yannick Fraatz -01 oder SMS „mobil wahl 01“

Marcia Niemeyer -02 oder SMS „mobil wahl 02“

Marit Schute -03 oder SMS „mobil wahl 03“

Mannschaft:

VfL Emslage -04 oder SMS „mobil wahl 04“

SV Raspo Lathen -05 oder SMS „mobil wahl 05“

SV Meppen -06 oder SMS „mobil wahl 06“

Sportpersönlichkeit:

Agnes Först -07 oder SMS „mobil wahl 07“

Maurice Tebbel -08 oder SMS „mobil wahl 08“

Samuel Tieben -09 oder SMS „mobil wahl 09“


Quelle:
NOZ, 13.01.2018

Für die Gala am 05. März 2018 können Sie sich gerne auch hier
online anmelden:

Anmeldung