Unser Verband steht für...

„...Dynamik und Tradition!“

Alfons Veer, Geschäftsführer Bernard Krone Holding GmbH & Co. KG

News

Handwerkskunst: Auszeichnungen in liebevoller Handarbeit gefertigt

Wirtschaftsverband Emsland würdigt zum sechsten Mal das Engagement der emsländischen Unternehmerinnen und Unternehmer



Preisträger und Laudatoren 2015

Am 23. September wird der Emsländische Unternehmenspreis verliehen. Je ein Preisträger in den Kategorien Innovation/Kreativität, Unternehmensentwicklung, Gesellschaftliches Engagement und Lebenswerk wird dann die begehrte Bronze in Empfang nehmen und im eigenen Unternehmen präsentieren dürfen. „Die Preisträger fühlen sich geehrt, wenn sie mit der Skulptur für ihr Engagement ausgezeichnet werden. Nicht selten erhalten diese einen zentralen Ehrenplatz im Unternehmen“, so Norbert Verst, Geschäftsführer des Wirtschaftsverbandes Emsland.

Bei der Gestaltung der hochwertigen Skulpturen aus Schmiedebronze hat sich der Lingener Schmiedekünstler Antoni Krukowski durch das Logo des Wirtschaftsverbandes Emsland inspirieren lassen und in liebevoller Handarbeit geschmiedet, gelötet und poliert.

Ulrich Boll, Verbandsvorsitzender, erläutert, dass die Bedeutung der Skulptur und damit die des Unternehmenspreises, nicht ausschließlich im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Engagement einzelner Unternehmen liege. „Insbesondere die Nachhaltigkeit der gesamten emsländischen Wirtschaft soll hier zum Ausdruck kommen.“

 

Die Möglichkeit, Unternehmen für diese Auszeichnung zu nominieren, besteht noch bis zum 13. Juli. Die Nominierungsbögen stehen zum Download auf der Internetseite des Wirtschaftsverbandes http://www.wv-emsland.de/unternehmenspreis/ zur Verfügung. „Wir hoffen auf viele weitere Einsendungen für die unterschiedlichen Kategorien - denn es gibt sicher viele Unternehmen im Emsland, die solch eine Auszeichnung auch verdienen“, so Boll weiter.


Quelle:
Text und Foto: Wirtschaftsverband Emsland