Emsland-Akademie | Hotel von Euch, Kuhstraße 21, Meppen

Qualifizierung von Ausbildungsbeauftragten: Modul 2, Der Ausbildungsbeauftragte in seiner Rolle als Führungskraft

am 04.04.19
von 09:00 bis 17:00

Als Ausbildungsbeauftragte(r) sind Sie nicht nur für die fachliche Ausbildung der Ihnen anvertrauten Auszubildenden verantwortlich, sondern finden sich durch diese Tätigkeit auch in der Rolle einer Führungskraft wieder.

Um dieser Rolle gerecht zu werden, ist es hilfreich, den individuellen Führungsstil im Kontext Ausbildung zu reflektieren und weiterzuentwickeln sowie Möglichkeiten zu erarbeiten, den damit verknüpften Anforderungen gerecht zu werden.

 

Weiterhin wird das (regelmäßige) Zwischenfeedback thematisiert und dessen Bedeutung sowie die daraus resultierenden Möglichkeiten fur den weiteren Ausbildungsverlauf herausgestellt.

 Trainingsinhalte:

▪ Die Rolle als Ausbildungsbeauftragte(r) definieren und reflektieren

- Den eigenen Führungsstil entwickeln und umsetzen

▪ Führungsprinzipen in der Ausbildung umsetzen

- Laterale Führungsprinzipien anwenden

- Die Balance zwischen Nähe und Distanz im Ausbildungskontext gestalten

▪ Das Auftaktgespräch als Grundlage eines erfolgreichen Abteilungseinsatzes

- Erwartungshaltungen abgleichen

▪ (Zwischen-)Feedback

- Leistungen und Entwicklungen erkennen und kommunizieren

- Vereinbarungen treffen und deren Umsetzung begleiten

▪ Zeit- und Stressmanagement

- Die Balance zwischen der Ausbildungsbeauftragung und dem eigenen
  Arbeitsvolumen halten

Methodik:
Lehrgesprache, Einzel- und Gruppenarbeiten, praktisches Training (auf Wunsch mit Videoaufzeichnung und -auswertung).

Referent:
BeTa, Die Beratungs- & Trainingsakademie, Bergen

Ort:
Hotel von Euch, Meppen

Preis:
Mitglieder 269,00 €/Person,
Nicht-Mitglieder 319,00 €/Person, inkl. Getränke und Mittagessen

Hinweis:
Modul 1: 13.03.2019 Qualifizierung von Ausbildungsbeauftragten
                                  -Grundlagen für die erfolgreiche Arbeit-
Modul 2: 04.04.2019 Qualifizierung von Ausbildungsbeauftragten
                                  -Der Ausbildungsbeauftragte in seiner Rolle als
                                  Führungskraft-
Modul 3: 29.04.2019 Qualifzierung von Ausbildungsbeauftragten
                                 -Feedbackgespräche wertschätzend und
                                  zukunftsorientiert-
Diese Module bauen zwar alle aufeinander auf, sind aber je nach Kenntnis- und Erfahrungsstand der Teilnehmenden auch einzelnd buchbar.
Bei Teilnahme an allen 3 Modulen ergibt sich ein Gesamtpreis von
729,00 € für  Mitglieder und 779,00 € für Nicht-Mitglieder.






Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich gerne in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsverbandes Emsland an:

Tel.: 05931 - 5959621
Mail: info(at)wv-emsland.de