Emsland-Akademie | VHS Meppen, Raum 53, Freiherr-vom-Stein-Str. 1

Leben und Arbeiten in der digitalisierten Welt – gekonnt handeln unter komplexen Bedingungen, exklusives VHS-Angebot

am 04.04.19
von 08:30 bis 16:15

Die heutige "Arbeitswelt 4.0" zeichnet sich durch extreme Beschleunigung, Aufbrechen althergebrachter Strukturen und erhöhter Komplexität aus. In diesem Zusammenhang spielt der Begriff Digitalisierung eine zentrale Rolle.

Die Umwandlung von analogen Abläufen in digital unterstützte Prozesse (Kundenbestellung über Internet), Dienstleistungen (Videochatanbieter, Blogs und Foren) und Geschäftsmodelle (z.B. soziale Medien, App-Anbieter, virtuelle Welten) stellt die Gesellschaft, Unternehmen und Mitarbeiter vor neue Herausforderungen.

Inhalte des Seminars:

-          Wie gelingt sicheres Handeln in unübersichtlichen Situationen?

-          Wie gestalten Teams ihre Zusammenarbeit in sich ständig
           verändernden Settings?

-          Fallbeispiele (erfolgreiche Geschäftsmodelle, Startups) aus der
            gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Praxis

-          Konsequenzen der digitalisierten Arbeitswelt entwickeln

-          Strategien, Modelle und Methoden für das Handeln unter
           Untersicherheit kennenlernen und anwenden


Referent:
Daniel Grundke, Unternehmensberater,
Coach der Wirtschaft IHK/ DBVC, Trainer

Ort:
VHS Meppen

Preis:
Mitglieder 339,00 €/Person,
Nicht-Mitglieder 389,00 €/Person, inkl. Getränke, Frühstück und Imbiss

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich gerne in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsverbandes Emsland an:

Tel.: 05931-5959621
Mail: info(at)wv-emsland.de